Air Canada $520M Gebot für Transat kaum Schaden Reisenden, Beobachter sagen – Kanadischen Business

0
15

Die Verbraucher werden wahrscheinlich sehen, kleine Veränderungen in Ihre Reise-Entscheidungen oder die ticket-Preise bei Air Canada kauft Transat AT Inc., Industrie Beobachter sagte Freitag.

Sie fügte hinzu, es ist unwahrscheinlich, dass ein anderer Bieter verärgert die vorgeschlagene Verschmelzung, noch ist es wahrscheinlich zu sein, belagert durch die erforderlichen überprüfungen durch das Eidgenössische Verkehrs-und Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.

Aktien der Muttergesellschaft der Fluggesellschaft Air Transat wurden wenig geändert Freitag nach einem Anstieg von mehr als 13,4 Prozent am Donnerstag zu einem Schlusskurs von $12.

Das ist ein dollar weniger als 13 $pro Aktie oder $520 Millionen bieten Air Canada angekündigt, am Donnerstag, als er sagte, es eingegeben hatte, in eine 30-tägige exklusive Vereinbarung mit Transat, um zu versuchen, zu verhandeln, Ihren Kauf.

Die Air-Canada-Aktien, mittlerweile stieg um 1,6 Prozent, die von 3 Uhr MESZ auf Freitag auf ein neues all-time-high von $41.04.

“Wir erwarten nicht, dass Sie ein höheres Gebot abgeben”, sagte analyst Kevin Chiang von CIBC World Markets in einem Bericht.

Er sagte, das Angebot entspricht einem Aufschlag von 148 Prozent über dem 20-Tages-Durchschnittskurs vor der Transat kündigte am April 30, es wurde in Gesprächen mit Unbenannte Parteien für einen potenziellen Verkauf.

Einige Beobachter sagte am Donnerstag, Sie fürchte eine erfolgreiche Bewerbung führt zu weniger Auswahl und höhere ticket-Preise, sondern AltaCorp Capital-analyst Chris Murray sagte am Freitag, es ist eher ein ausbau von Strecken.

“Als Wettbewerbs-und Preispolitik, die ich nicht sehen die Kombination Auswirkungen auf den Wettbewerb, da Sie noch eine Reihe von Kanadischen Konkurrenten einschließlich WestJet und die neue ULCCs (ultra-low-cost-Carrier), einschließlich Flair Airlines als auch internationalen Fluggesellschaften”, sagte er in einer E-Mail.

Transat bietet Pauschalreisen, Hotelübernachtungen und Flugreisen unter der Transat und Air Transat-Marken, mit einem Schwerpunkt auf den transatlantischen Markt während der Sommer-und-Sonne-Ziele durch den winter.

Das timing von Air Canada Ankündigung war wahrscheinlich verbunden mit letzten Montag die Nachricht, dass Toronto-based Onex Corp. hatten, schlug Sie einen deal zu kaufen, in Calgary ansässiges WestJet Airlines Ltd. für über 3,5 Milliarden US-Dollar, somit eine Finanzierungsquelle für Wachstum, sagte der unabhängige airline-analyst Rick Erickson.

Aber weder Angebot ist schädigend Reisenden.

“Wir sehen sehr wenig änderung in Bezug auf die Verbraucher profitieren, und ich sehe wenig, wenn überhaupt etwas auf die Kosten vor,” sagte er.

Er fügte hinzu, er wisse nicht, von einer inländischen Partei, die sich leisten können zu überbieten Air Canada, und wies darauf hin, AUSLÄNDISCHES Eigentum aller Kanadischen Fluggesellschaft ist beschränkt auf 49 Prozent, die macht ein Angebot von außerhalb Kanadas unwahrscheinlich.

Reisen Verbraucher sollte sich keine sorgen über einen Mangel an Wettbewerb, wenn die beiden airline-Ankündigungen vorwärts gehen, sagte Wendy Paradis, Präsident der Vereinigung der Kanadischen Reisebüros.

“Ich denke, dass wir sicherlich brauchen, um zu sehen, was passiert, achten, aber ich denke, dass, nachdem zwei wirklich starke Träger in Kanada, gibt es noch viel Auswahl”, sagte Sie.

Sie fügte hinzu Kanadas zu anderen charter-airlines wie Sunwing und Sunquest wird weiterhin Wettbewerb auf Transat Urlaub Strecken.

Auf transatlantischen Routen in diesem Sommer, Air Canada verfügt über 42 Prozent des gesamten Industrie Sitz Kapazität und Transat hat 18 Prozent, die für eine mögliche kombinierte 60 Prozent, schrieb die National-Bank-analyst Cameron Doerksen in einem Bericht.

Aber er wies darauf hin, dass neue Wettbewerber wachsen in das Kanada-Europa-Markt, einschließlich WestJet und mehrere in Europa ansässige Freizeit-fokussierten Träger.

Die Transaktion würde dazu führen, in eine kombinierte Karibik/Mexiko-Sonne-Ziel Marktanteil von 46 Prozent für Air Canada, fügte er hinzu.

“Wir sehen die Sonne als Destinationen weniger ein Problem, da gäbe es immer noch zwei große und gut etablierte Konkurrenten im Sunwing und WestJet Vacations, plus es gibt nichts stoppen neue Marktteilnehmer (einschließlich der potenziellen neuen ULCC start-ups in Kanada) von der Eingabe dieser Märkte”, sagte Doerksen.

Das Angebot bietet sich für eine Pause-Gebühr von $15 Millionen zu Lasten Transat, wenn Sie akzeptiert superior bieten.

 

Folgen Sie @HealingSlowly auf Twitter.

 

Unternehmen, die in dieser Geschichte: (TSX:TRZ, TSX:AC, TSX:WJA)

Dan Heilung, Die Kanadische Presse