Wie Air Canada und WestJet den Rang der weltweit besten airlines

0
12

Britische airline-Unternehmensberatung Skytrax Letzte Woche veröffentlicht sein jährliches ranking der weltweit top-100-airlines, und sowohl von Kanadas großen Fluggesellschaften verdient einen Platz auf der Liste. Air Canada kam bei No. 27 und WestJet landete auf Platz 47. (Update: wie ein Kommentator freundlicherweise darauf hingewiesen, auf Facebook, die regionale Fluggesellschaft Air Porter ist auch auf der Liste bei No. 48, nur eine Stelle unter WestJet. Ich habe aktualisiert die Tabelle oben.)

Alles durchaus respektable Ergebnisse, natürlich—aber wie Sie sehen können aus dem Diagramm mit Daten aus den letzten fünf verfügbaren rankings, Air Canada zeigt einige Schlupf nach unten auf der Rangliste in den letzten Jahren. WestJet, drängeln in der Mitte der Packung, zeigt sich mehr Volatilität und einen niedrigeren Rang in der Gesamtwertung, aber wenn Sie Graben sich in die Rangliste ein bisschen mehr, misst es sich ganz gut gegen seine discount-Kollegen. Es landet auf No. 8, die auf die low-cost-airline-ranking, und die No. 2 Rabatt-airline in Nordamerika, trailing Virgin America. Und obwohl Porter ist auch noch mittelmäßig, im ranking insgesamt, ist es angezeigt eine bemerkenswert schnellen Aufstieg.

Die Skytrax-Rangliste beruht auf Kundenbefragungen über alle Aspekte des Fliegens erleben, von Sitz-Komfort, der Kundenservice, die Qualität der Flughafen-lounges und in-flight-entertainment-Optionen. Also was ist der Grund für die langsame erosion von Air Canada Wertschätzung bei Reisenden, welche? Vielleicht Flyer in scheuern an der Verbreitung von Gepäck und sonstige nebengebühren, wie Chris Sorensen Chronik in dieser letzten Maclean ‘ s cover story:

Ein Begriff selbst wurde geprägt, um zu reflektieren, was die Fluggesellschaften zuzufügen, sich auf Ihre Kunden: berechnet Elend. Sitzen möchten, mit Ihrer Familie? Extra zahlen für eine Sitzplatzreservierung. Unbequem in Ihren economy-class-Sitz? Zahlen, um ein upgrade auf eine größere, war nur gequetscht, da Ihr ursprünglicher Sitz war geschrumpft.

Aber nirgendwo hat die Strategie, als lukrativ für die Fluggesellschaften unteren Linien als die Entscheidung zu erheben, die für die überprüfung Taschen. Zusätzlich zu Fragen der Passagiere zu zahlen für ein bisher kostenloser Dienst, der die neuen Gebühren, die geholfen haben, laichen eine ganze neue Familie von optionalen Gebühren im Zusammenhang mit Voraus-boarding Privilegien—umso besser, zu schlagen den Ansturm der Fahrgäste zu schleppen geschwollen Handgepäck in die Kabine und binden kostbare Gepäckfach Platz.

Es kann ein smidge weniger beliebt bei den Passagieren jetzt, aber die Air-Canada-Aktionäre haben allen Grund zur Freude: über die gleichen fünf Jahre, seine Aktie gestiegen mehr als 600%.

MEHR ÜBER AIRLINES, AIR CANADA & WESTJET:

  • WestJet CEO Gregg Saretsky auf die Kraft der Kultur
  • Die beste business-class-Vergünstigungen, die Fluggesellschaften bieten heute
  • Wir machen das Fliegen weniger höllischen
  • Kanadas drei neuen Rabatt airlines get ready to rumble
  • BEI MACLEAN ‘ S: Der böse genius des airlines