Bürsten Sie Ihre Zähne 3-Mal Täglich Kann Schützen Sie Ihr Herz, Sagt Studie

0
201
  • Eine neue Studie, veröffentlicht im European Journal of Preventive Cardiology gefunden, dass Menschen, die gebürstet Ihre Zähne drei mal pro Tag hatten ein geringeres Risiko für bestimmte Herz-Probleme.
  • Forscher spekulieren, dass die Reduzierung der Bakterien im Mund kann helfen, die Entzündung zu verringern und halten Bakterien aus dem Blut.
  • Experten sagen auch, dass das hinzufügen eines weiteren sanften Bürsten, um Ihren Tag profitieren würden, die Allgemeine Mundhygiene.

    Sie habe gehört, der gleiche Rat von Ihrem Zahnarzt, bevor Sie waren auch verantwortlich für den Kauf Ihrer eigenen Zahnpasta: Immer Pinsel zweimal am Tag, um Ihre Beißerchen in guter Form. Aber neue Forschung hat gefunden, dass das hinzufügen einer Dritten Bürsten, um die Mischung kann helfen, schützen Sie Ihre Gesundheit des Herzens.

    Die Studie, veröffentlicht im European Journal of Preventive Cardiology, gefolgt 161,286 die Leute in Korea mit keine Geschichte der großen Themen Herz, wie ein unregelmäßiger Herzschlag, Herzinsuffizienz oder kardiale Erkrankungen im Zusammenhang mit Herz-Ventil-Schaden.

    Zu Beginn der Studie, die Teilnehmer hatten ein standard für die ärztliche Untersuchung, dass eine Gründliche Mundhygiene zu überprüfen. Im Durchschnitt, haben die Forscher folgten Ihnen in über 10 Jahren zu überprüfen auf Ihre Gesundheit des Herzens.

    In Verbindung Stehende Geschichten


    Diese Elektrischen Zahnbürsten Sind Den Kauf Wert


    15 Überraschende Risikofaktoren Für Herzerkrankungen

    Was die Forscher entdeckt haben, ist faszinierend: Menschen, die gebürstet Ihre Zähne mindestens drei mal am Tag hatte ein 12% geringeres Risiko der Entwicklung von Herzinsuffizienz und ein 10% geringeres Risiko der Entwicklung von Vorhofflimmern– ein unregelmäßiger Herzschlag, die in der Regel verursacht eine schlechte Durchblutung. Dieses war wahr, selbst nachdem die Forscher berücksichtigt, wie viel die Teilnehmer ausgeübt und Trank, und ob Sie hatte hohen Blutdruck.

    Es war nicht nur Zähneputzen zu Hause geholfen, obwohl. Menschen, die regelmäßig bekam Sie Ihre Zähne Professionell reinigen lassen, hatten auch ein geringeres Risiko von Herz-Probleme, die Forscher gefunden.

    Dies ist kaum die erste Studie, um den link eine gute Mundhygiene mit einer guten Gesundheit des Herzens. Eine Studie, veröffentlicht im Journal of Dental Research im Jahr 2016 wird festgestellt, dass Studienteilnehmer, die Bedarf an einer Wurzelkanal waren fast drei mal häufiger an akuten koronaren Syndrom (eine Bedingung, die verursachen können einen Herzinfarkt) als diejenigen, die hatte gesunde Zähne.

    Westend61Getty Bilder

    Also, warum Zähneputzen profitieren Ihr Herz?

    Die Studie hat nicht Tauchen Sie ein in diese eine Tonne, aber die Forscher sagten, dass es sein kann, weil die Bürsten öfter könnte reduzieren die Menge der Bakterien Leben zwischen den Zähnen und Zahnfleisch. Wenn weniger Bakterien Leben in den Mund, die Chancen für Sie immer in Ihrem Blut (wo die Schäden an Ihrem Herzen getan werden kann) sinkt.

    Tatsache ist: Herz-Krankheit ist die führende Todesursache für Männer und Frauen.

    “Bakterielle Infektion des Zahnfleisches, die wird dann in die Blutbahn führen können, zu einer Schädigung der Herzklappen Endokarditis genannt”, erklärt Jennifer Haythe, M. D., co-Direktor des Women ‘ s Center für Herz-Kreislauf-Gesundheit an der Columbia University, Irving Medical Center und Kardiologe an NewYork-Presbyterian/Columbia. Wenn die Infektion unbehandelt bleibt, kann es dazu führen schwere (auch lebensbedrohliche) Komplikationen wie Schlaganfall, Herzinsuffizienz und Nierenschädigung.

    Auf top von, dass, Zähneputzen hilft auch, verringern Infektionen wie gingivitis und Karies, die zu Entzündungen im Körper, sagt Sanjiv Patel, M. D., ein Kardiologe an MemorialCare Heart & Vascular Institute an Orange Coast Medical Center in Fountain Valley, Calif. “Entzündungen im Körper erhöht das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt”, sagt er. “Halten Sie Ihre Zähne und Zahnfleisch reinigen Sie letztendlich eine Reduzierung von Entzündungen.”

    Aber ist es auch okay, putzen Sie Ihre Zähne drei mal am Tag?

    Zwar scheint es übertrieben, es ist eigentlich okay, ein extra Bürsten, um Ihre routine, vorausgesetzt du machst es richtig, sagt Mark S. Wolff, D. D. S., Ph. D., Dekan der University of Pennsylvania School of Dental Medicine. “So lange, wie Sie den Pinsel mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta und du bist nicht wahnsinnig aggressiv, dies wird nicht ein problem sein. Es kann tatsächlich dazu führen, gesündere Zähne und weniger Karies”, sagt er.

    Noch, keine Notwendigkeit zu betonen, wenn Sie nicht Zähneputzen dreimal am Tag. Letztlich haben gesunde Zähne ist das, was zählt, Dr. Wolff sagt. Es ist auch erwähnenswert, dass die Studie nicht wirklich beweisen, dass Zähneputzen häufiger senkt Ihr Risiko für Herz—Probleme-nur, dass die Menschen, die gebürstet mehr hatten ein geringeres Risiko, betont er. “Dass gesagt wird, du bist nicht dabei Schaden, und Sie kann tatsächlich reduzieren können Karies und gingivitis, wenn sonst nichts,” Dr. Wolff sagt.

    Wie für die Steigerung Ihrer Herz-Gesundheit im Allgemeinen, Dr. Patel sagt, dass die Erhaltung gesunder Zähne ist “nur einer von vielen Faktoren”, die helfen können. Regelmäßig trainieren, Essen eine Ernährung, die Reich an Obst und Gemüse und der Minimierung der Belastung wird auch gehen einen langen Weg in halten Sie Ihre ticker glücklich.

    Wie das, was Sie gerade Lesen? Sie lieben unsere Zeitschrift! Wechseln Sie hier zu . Verpassen Sie nicht eine Sache, die durch das herunterladen, die Apple-News hier und nach Prävention. Oh, und wir sind auf Instagram zu.

    Karin Miller
    Karin Miller ist ein freiberuflicher Schriftsteller, spezialisiert in der Allgemeinen wellness -, sexuelle Gesundheit und Beziehungen und lifestyle-trends, die mit der Arbeit erscheinen in der Men ‘s Health, Women’ s Health, Self, Glamour und vieles mehr.